0 73 91 - 5 87 99 25
Zähne wiederherstellen

Veneers

Veneers sind hauchdünne Schalen aus Keramik oder Kunststoff. Ähnlich wie künstliche Fingernägel werden sie auf den Zahn aufgeklebt und können so unvorteilhaft aussehende Zähne verdecken.

Veneers verwendet man häufig im Bereich der Schneidezähne. Hier können sie sowohl Verfärbungen abdecken als auch eine neue Zahnform schaffen. Veneers haben gegenüber der Zahnkrone einige Vorteile:

Vorteil 1:

Veneers erhalten mehr Zahnsubstanz. Um ein Veneer anzupassen muss nur sehr wenig gesunde Zahnsubstanz abgeschliffen werden. Im Gegensatz dazu muss der Zahnarzt zur Anpassung einer Zahnkrone den gesunden Zahn wesentlich mehr abschleifen. Nur so kann die Zahnkrone im Anschluss an diese Prozedur aufgesetzt werden. Veneers werden haupsächlich dann eingesetzt wenn es gilt, Verfärbungen und abgebrochene Ecken im sichtbaren Schneidezahnbereich zu überkronen, ohne zu viel gesunde Zahnsubstanz zu opfern.

Vorteil 2:

Während bei einer Krone immer die Gefahr besteht, dass nach einer Weile durch Zurückziehen des Zahnfleischs der Kronenrand zum Vorschein kommt, bleibt das Veneer nahezu unsichtbar. Vor allem im Schneidezahnbereich kann das von Vorteil sein, da Kronenränder hier sehr störend wirken können.

In klinischen Langzeitstudien haben sich Veneers als hervorragende Wiederherstellungsmaßnahme ohne wesentliche Komplikationen erwiesen. Einen Nachteil haben Veneers jedoch: Die Kosten sind um einiges höher als die Kosten für eine Zahnkrone.

weitere Informationen zum Thema Veneers