0 73 91 - 5 87 99 25

Kronen

Was ist eine Krone?

kronen1
kronen2

Kronen sind ideal zum Wiederaufbau von Zähnen welche durch Karies oder große Füllungen beschädigt wurden. Die Krone wird über den restlichen Zahn angepasst und die Krone gibt dem Zahn wieder Halt und die Form des natürlichen Zahnes. Kronen werden oftmals auch als Kappen bezeichnet.

Warum brauche ich eine Krone?

Da gibt es seine Reihe von Gründen wie zum Beispiel:

  1. Die Zahnbeschaffenheit wurde geschwächt durch eine große Füllung
  2. Die Füllungen haben sich verfärbt und das Erscheinungsbild des Zahnes soll verbessert werden.
  3. Zum Schutz einer Wurzelfüllung
  4. Durch einen Unfall wurde ein Zahn beschädigt
  5. Sie kann einen Halt bieten für eine Brücke oder einen Zahnersatz

Woraus werden  Kronen hergestellt?

 Kronen werden au seiner Reihe von Materialien gefertigt und es werden laufend neue Materialien vorgestellt..  Hier sind ein paar Beispiele welche Materialien zur Zeit eingesetzt werden:

  1. Porzellan in Verbindung mit einem Edelmetall: diese Verbindung wird bei den meisten Kronen angewendet.  Der Grundaufbau wird aus Metall hergestellt welches dann mit Porzellan überzogen wird.
  2. Porzellan: diese Kronen sind nicht so widerstandsfähig wie die Kronen mit Metallbasis doch sie sehen am natürlichsten aus und werden meistens für die Vorderzähne eingesetzt.
  3. Porzellan mit Verbundstoff: Porzellan und Verbundstoff aus Harz sehen oftmals am natürlichsten aus.  Diese Kronen sind jedoch nicht so belastbar wie die Kronen aus Porzellan und Metal.
  4. Glas: diese Kronen sehen sehr natürlich aus, sie werden sowohl für die Vorderzähne und Backenzähne verwendet.
  5. Wertvolles Metall (Gold oder Palladium): diese Kronen sind stark belastbar und widerstandsfähig, werden aber in der Regel nicht für den Frontzahnbereich verwendet wo sie optisch wahrgenommen werden.

Wie wird ein Zahn vorbereitet?

Der Zahnarzt wird den Zahn auf die ideale Anpassungsform zur Krone vorbereiten. Dies bedeutet die Entfernung eines Großteils des äußeren Zahnes bis nur noch ein kräftiger Zahnkern übrig bleibt.  Die Menge des entfernten Zahnes entspricht der inneren Fläche der Krone.  Nachdem der Zahn vorbereitet und geformt wurde wird der Zahnarzt einen Abdruck des Zahnes nehmen,  einen Abdruck des gegenüberliegenden Kiefers sowie einen Abdruck wenn die Zähne aufeinander treffen um den „Biss“ festzustellen. Die Abdrücke werden einem Techniker übergeben, der dann die Krone fertigt

Wer erschafft die Krone?

 Die Abdrücke und weitere Informationen wie die Färbung der Zähne werden an einen Techniker übergeben, der befähigt ist solche Kronen zu erstellen. Dieser wird ein Modell aus dem Abdruck gießen  und die Krone wird auf das Modell gebaut damit die Krone perfekt sitzt.

Wird man die Krone bemerken?

Nein.  Die Krone wird exakt den Zähnen angepasst. Die Färbungen der benachbarten Zähne wird ermittelt damit die Krone auch eine natürliche Färbung erhält.  Eine provisorische Krone, wird normalerweise aus Plastik gefertigt damit diese solange halt von Beginn bis zum Abschluß der Behandlung. Diese temporären Kronen werden eher bemerkt aber sie bleiben ja auch nicht länger als 1 – 2 Wochen im Mund des Patienten.

Wie lange dauert die Behandlung?

Es sind mindestens zwei Besuche notwendig: der erste Besuch gilt den Vorbereitungen wie Abdruck, Farbfeststellung sowie der Anpassung der temporären Krone und die zweite Sitzung um die endgültige Krone anzupassen.

Verursacht die Vorbereitung auf eine Krone Schmerzen?

 Nein.  Eine örtliche Betäubung wird verwendet und es wird sich anfühlen als wenn man eine Füllung bekommen würde.  Falls der Zahn keinen Nerv mehr hat wird möglicherweise auf eine Betäubung verzichtet.

Wie lange wird die Krone halten?

Die Haltbarkeit hängt von der Pflege ab.  Die Krone selber kann nicht verfallen, aber Karies kann Schäden zwischen dem Zahn und der Krone verursachen. Es ist also sehr wichtig diese Bereiche gut zu pflegen da ansonsten Karies den Halt der Krone gefährdet. Gut gepflegte  Kronen werden viele Jahre halten – ihr Zahnarzt wird ihnen sagen können wie lange die Kronen halten werden.

Wie werden  Krone an den Zähnen befestigt?

 Wenn das Aussehen und die Passform kontrolliert wurde und sie ihre Zustimmung gegeben haben, wird es mit Zahnzement befestigt. Der Zement wird den Zahn versiegeln und für einen festen Halt sorgen.

Wird sich die Krone anders anfühlen?

Die  Form einer Krone wird ein wenig abweichen von der Originalform aber vermutlich werden sie dies nicht bemerken.  Nach ein paar Tagen wird sich alles ganz normal anfühlen und nichts wird sich mehr fremd anfühlen. Die Krone muss möglicherweise ein wenig angepasst werden falls sich der Zahn ein wenig höher anfühlt als die benachbarten Zähne.  Falls es sich irgendwie unangenehm anfühlt so konsultieren sie ihren Zahnarzt damit dieser die Anpassungen durchführen kann.

Gibt es Alternativen zu einer Krone?

Ein sog. Veneer ist eine Alternative bei den Frontzähnen. Ein Veneer (englisch: Furnier) ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche – vor allem von Frontzähnen – aufgebracht wird. Die Haftschale besteht aus Keramik (Porzellan).  Ihr Zahnarzt wird sie zu brauchbaren Alternativen beraten